IST WEGOVY REZEPTPFLICHTIG ODER REZEPTFREI?

Wegovy® Rezept anfragen

Wegovy® ist rezeptpflichtig. Das heißt, um das Medikament zur Behandlung von Adipositas und Übergewicht kaufen zu können, musst Du vorab einen Arzt / eine Ärztin aufsuchen. Wie Du ein Wegovy® Rezept bekommst, wo Du dieses einlösen kannst und warum Du keinesfalls rezeptfreie Medikamente auf dem Schwarzmarkt kaufen solltest — die Antworten dazu und viele weitere wichtige Infos findest Du hier.

Hero image

Das Wichtigste in Kürze

  • In allen Ländern, in denen Wegovy® zugelassen ist, ist es rezeptpflichtig — auch in Deutschland.
  • Ein Rezept für Wegovy® kannst Du vor Ort oder online einlösen.
  • Meide rezeptfreie Wegovy® Angebote, sie können Deiner Gesundheit schaden.

Wegovy® mit Rezept in Deutschland kaufen

Wegovy® ist seit Anfang 2022 in der EU zugelassen und seit Juli 2023 in Deutschland erhältlich — verschreibungspflichtig, das heißt, Du kannst die Abnehmspritze nur nach Vorlage eines Rezeptes von einem Arzt / einer Ärztin kaufen. Das Rezept löst Du in einer Apotheke vor Ort oder in einer seriösen Online-Apotheke ein.

Derzeit (Stand: Dezember 2023) bekommst Du für Wegovy® ein Privatrezept. Das liegt daran, dass Wegovy® nicht von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet wird. Bist Du gesetztlich versichert, musst Du die Kosten für die Behandlung in der Regel selbst übernehmen. Gegebenenfalls erstatten Privatversicherungen die Kosten teilweise oder komplett. Sprich am besten mit Deiner Versicherung, ob eine Kostenübernahme in Deinem Fall möglich ist.

Warum ist Wegovy® rezeptpflichtig?

In Deutschland legt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte die Rezeptpflicht für Arzneimittel fest. Arzneimittel sind rezeptpflichtig, wenn:

  • Sie Wirkstoffe enthalten, deren Wirkung in der medizinischen Wissenschaft nicht allgemein bekannt ist. 
  • Sie auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch die Gesundheit gefährden können, falls sie nicht ärztlich kontrolliert werden. 
  • Sie häufig nicht bestimmungsgemäß angewendet werden und dadurch die Gesundheit gefährden können. 

Darum gibt es für Wegovy® eine Rezeptpflicht:

  • Wegovy® Anwendung: Der Wirkstoff in Wegovy®, Semaglutid, wird mithilfe eines Fertigpens injiziert. Das kann leicht zu Überdosierungen oder Fehlbehandlungen führen.
  • Semaglutid imitiert das körpereigene Hormon GLP-1 und wirkt unter anderem im Magen und im Gehirn. Das kann weitreichende Konsequenzen haben. Daher sollte die Behandlung nur nach ärztlicher Rücksprache erfolgen. 
  • Durch eine Rezeptpflicht sinkt das Risiko für eine Zweckentfremdung.

Wie Du ein Wegovy® Rezept bekommst

Wende Dich zunächst an Deinen Hausarzt / Deine Hausärztin. Erfüllst Du die Voraussetzungen für eine Verschreibung von Wegovy®, bekommst Du im Normalfall ein Rezept. Das Rezept kannst Du dann in einer Apotheke vor Ort oder in einer Online-Apotheke einlösen.

Alternativ kannst Du ein Rezept bei einem seriösen Online-Anbieter anfragen. Die in Deutschland zugelassenen Online-Apotheken haben meist approbierte Ärzte und Ärztinnen, die eine Online-Beratung durchführen oder Deinen Gesundheitszustand mithilfe eines medizinischen Fragebogens bewerten. Anhand dieser Informationen entscheiden sie, ob Wegovy® für Dich geeignet ist. Kommt das Abnehmmedikament für Dich infrage, erhältst Du ein Rezept.

Wegovy® rezeptfrei kaufen?

Egal, ob vor Ort oder online: in Deutschland ist es legal nicht möglich, Wegovy® ohne Rezept zu kaufen.

Von dem Kauf rezeptfreier Wegovy® Präparate wird dringend abgeraten. Denn die Dosierung und Zusammensetzung dieser Medikamente wird nicht medizinisch kontrolliert. Das bedeutet, dass es sich theoretisch um Fälschungen handeln kann, die gesundheitsgefährdende Wirkungen haben können.

Wegovy® rezeptfrei im Ausland kaufen?

Ausländische Online-Anbieter werden durch die EU bzw. Deutschland streng kontrolliert. So ist es grundsätzlich nicht möglich, Medikamente aus Drittländern zu bestellen. Zudem dürfen Medikamente, die keine EU-Zulassung haben, nicht nach Deutschland eingeführt werden.

Auch für ausländische Versandapotheken gibt es strenge Vorschriften. Momentan dürfen Medikamente nur aus Island, Schweden, den Niederlanden und Tschechien eingeführt werden. In diesen Ländern ist Wegovy® allerdings derzeit noch nicht erhältlich (Stand: Dezember 2023).

In den Ländern, in denen Wegovy® aktuell erhältlich ist (Großbritannien, USA, Dänemark, Norwegen; Stand: Dezember 2023), ist eine Lieferung nach Deutschland nicht zugelassen. Auch hier gilt: um die Wegovy® Spritze kaufen zu können ist die Vorlage eines ärztlichen Rezeptes notwendig.

Zusammenfassung

Um ein Rezept für Wegovy® zu bekommen, musst Du Dich zuerst von einem Arzt / einer Ärztin untersuchen und beraten lassen. Das kann sowohl online als auch vor Ort stattfinden. Hüte Dich vor rezeptfreien Wegovy® Präparaten. Der Wirkstoff könnte überdosiert oder verunreinigt und damit potenziell gesundheitsgefährdend sein.

Häufige Fragen

Ist Wegovy® rezeptfrei oder rezeptpflichtig?

Wie kann ich ein Rezept für Wegovy® erhalten?

Gibt es Länder, in denen Wegovy® ohne Rezept erhältlich ist?

Welche Risiken sind mit dem Kauf von Wegovy® ohne Rezept verbunden?

Kann ich ein Online-Rezept für Wegovy® bekommen?

Welche Rolle spielt die Krankenversicherung bei der Rezeptausstellung für Wegovy®?

Quellenangaben

Links